Reinigung der musealen Pflasterungen im HPD

Auch in diesem Jahr reinigt der FHPD wieder die musealen Pflasterungen im Historischen Park Deutz. Das ist deshalb von großer Bedeutung, weil die Pflasterungen Teil der Präsentation der Welterbestätte Kastell Divitia sind. Die in den 70er Jahren angelegten Pflasterungen zeigen die Lage der Kastellmauern und -türme, sowie der Lagerbaracken innerhalb des Kastells. Leider werden diese durch die Stadt Köln nicht gepflegt, so dass wir uns als Förderverein auf eigene Initiative und Rechnung um diese Pflasterungen kümmern. Dabei wird das Unkraut im ersten Schritt „verkocht“ und anschließend die abgestorbenen Pflanzenreste mechanisch entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.