Mit dem FHPD in den Advent

Am Samstag, den 28.11.2015 erstrahlt am römischen Osttor, in der Parkanlage „Am Deutzer Kastell“, auch in diesem Jahr wieder ein Weihnachtsbaum des FHPD.

advent-2015Bei vorweihnachtlichen Klängen und einem adventlichen Rahmenprogramm mit Glühwein und Gebäck aus der Küche des Carits-Altenzentrums St. Heribert, werden der Vorstand und Mitglieder des FHPD, gemeinsam mit dem Kölner Bürgermeister Hans-Werner Bartsch am Samstag vor dem 1. Advent um 16.00 Uhr den Weihnachtsbaum des FHPD am römischen Osttor in Deutz erstrahlen lassen.

Aber nicht nur der Weihnachtsbaum des FHPD wird an diesem Tag dieses spätantike Denkmal in vorweihnachtlichem Licht erstrahlen lassen. Auch das Osttor selbst wird dann zum ersten Mal von 4 neuen Scheinwerfern angestrahlt werden, die der FHPD mit Spenden finanziert hat und der Stadt Köln als Schenkung übertragen wird.

Bereits ab 15.00 Uhr laden der FHPD und das Altenzentrum St. Heribert auch in diesem Jahr wieder zu einem offenen Singen ins Foyer des Altenzentrums ein. Am Klavier begleitet Daniel Konrad, Kantor der evangelischen Kirchengemeinde Deutz/Poll, Gäste und Bewohner zu alten und neuen Adventsliedern.

Außerdem dürfen wir uns auch auf stimmungsvolle Beiträge des Heimatvereins Alt-Köln und der Griechisch-Orthodoxen-Kirchengemeinde „Kimisis“ freuen.

Wann:
Wo:
28.11.2015 – Samstag vor dem 1. Advent um 16.00 Uhr
am römischen Osttor in Deutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.