Wir sind mit unseren Führungen in die Saison 2022 gestartet.

Und das gleich sehr erfolgreich. Denn obwohl zu Jahresbeginn noch stärkere Corona Einschränkungen galten, konnten wir im Januar zwei Schulklassen für das römische Kastell Divitia und unsere Deutzer Scherben begeistern. „Die Kinder unser beiden 4. Klassen fanden Ihre Führungen aufregend und spannend, außerdem ‚den Führer sehr nett‘. Sie fanden es besonders gut, dass sie vieles anfassen durften, anders als in vielen anderen Museen.“, lobte eine der Lehrerinnen.

Weiter ging es dann mit einer Führung im März, bei der wir den ehemaligen Kölner Stadtkonservator Dr. Ulrich Krings mit seinen Gästen anlässlich seines 80. Geburtstags durch den Historischen Park Deutz führen konnten.

Den bisherigen Höhepunkt stellte aber das Wochenende vom 23.04.-24.04. dar. Anlässlich des „Entdecke Köln Tages“, den KölnTourismus organisiert hat, wurden wir, dank langjähriger Kontaktpflege unseres Ehrenvorsitzenden Thomas-Georg Tremblau, gefragt, ob wir an besagtem Wochenende auch Führungen anbieten könnten.

Diese Ehre konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und haben an beiden Tagen interessierte Kölner und Nicht-Kölner durch „unseren“ Historischen Park geführt. Am gleichen Wochenende haben wir dann noch eine kooperative Führung mit den Antoniter CityTours durchgeführt; und wieder gab es allseits ein positives Feedback, dass man solche interessanten Befunde in Deutz nicht erwartet hätte und die Führungen sehr interessant gewesen sind.

Ein sehr erfreulicher Start in das Jahr 2022. Nach der langen Corona bedingten Pause, in der kaum oder nur in sehr eingeschränktem Rahmen Führungen möglich waren, ein starkes Signal, dass es wichtig und richtig ist, was wir machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.