Dokumentation zum Moderationsverfahren aus 2011

Bereits 2010 forderte die BID (Vorgängerorganisation des FHPD) gemeinsam mit Fortis Colonia die Einrichtung eines „Runden Tisches“ zum Thema „Integration der Deutzer Archäologie in den neuen Rheinboulevard“. Nicht zuletzt aufgrund dieser Forderung wurde im Mai 2011 durch die Stadt Köln das Moderationsverfahren „Rheinboulevard & Historischer Park Deutz“ gestartet und konnte im Dezember 2011 erfolgreich und mit bemerkenswerten Ergebnissen beendet werden.

Im März 2012 veröffentlichte die Stadt Köln dann eine umfangreiche Dokumentation zu diesem Verfahren. Die durchaus interessanten Ideen und Gestaltungsvorschläge aus diesem Verfahren sind in den aktuellen Plänen für den Rheinboulevard allerdings leider nicht wiederzufinden. Da fragt sich manch einer der damaligen Teilnehmer nach dem Sinn eines solchen Beteiligungprozesses.

–> hier geht’s zur Dokumentation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.